„Sozialdemokratische“ Politik zu Lasten der Studierenden und Arbeitenden

Die AK-Studienbeihilfe war Thema in der steirischen Arbeiterkammer. Außerdem ging’s um das Freihandelsabkommen TTIP, die erneut anstehenden Fahrpreiserhöhungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln und den Dienstwagen des Kammerpräsidenten. In vielen Bereichen kann die steirische Arbeiterkammer nur ihre Anliegen an die Bundes- oder Landespolitik richten und nicht selbst entscheiden. In der letzten Kammervollversammlung hätte es jedoch auch […]