Wir werden dich nicht vermissen, Faßmann!In eine Serie von Rücktritten einer gescheiterten Partei, findet sich nun auch unser berühmt berüchtigter Bildungsminister wieder. Er hat sich in seiner Amtszeit mit dem Durchpeitschen einer UG- Novelle, die erstmalig Mindestleistungen für Studierende vorsieht, nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Gerade wenn man bedenkt, dass wir uns in einer weltweiten Pandemie befinden und vor allem wir Studierende mit ihren Folgen zu kämpfen haben. Gemäß unser Wahlslogans fragen wir also: Wo war eigentlich deine Leistung? Wir bedauern diesen Rücktritt nicht. Jedoch wissen wir auch, dass von oben eingesetzt wohl nichts besseres folgen wird. Egal welche Regierung und welcher Bildungsminister, wir kämpfen für eine freie Hochschule und eine Bildung, die für alle zugänglich ist! ✊🚩

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.