Neue Studien zeigen, was bereits nach dem Betreten einer technischen Universität auf der Hand liegt: Frauen entscheiden sich eindeutig seltener für das Studium von Mint- Fächern und brechen das Studium deutlich häufiger ab. Als KSV ist uns klar, dass das nicht an “natürlichen” Voraussetzungen und Interessen liegt, solche gravierenden Unterschiede haben System.

So werden Frauen bereits in der Schule davon abgehalten, eine technische Laufbahn einzuschlagen, indem sie in fragwürdige Rollenbilder gezwängt werden. Stattdessen braucht es gezielte Förderung, eine groß angelegte Informationskampagne schon im Kindesalter, um diesen von der Gesellschaft produzierten Geschlechterunterschieden entgegenzuwirken. Aber auch vor den Toren der Universitäten werden Frauen einige Steine in den Weg gelegt, beispielsweise mit der Einführung von Zugangsbeschränkungen in Form von Aufnahmeprüfungen, die erwiesenermaßen vor allem Frauen vom Studium abhalten.

Deshalb fordern wir

❗gezielte Förderung von Frauen in Mint-Fächern
❗Abschaffung von Zugangsbeschränkungen
❗Umfassendes Angebot von kostenlosen Auffrischungskursen
❗Schaffen einer richtigen Orientierungsphase für Mint-Fächer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.