Vor mehr als einem Jahr haben wir gemeinsam mit dem Bündnis Uns Reicht’s den Festsaal der Technischen Universität Wien besetzt. Rund 150 Menschen forderten ausfinanzierte Unis und die Abschaffung von Studiengebühren und Zugangshürden – kurz gesagt: ein Ende der miserablen Zustände an unseren Universitäten. 🚧 .Dieser solidarische Ausdruck des Protests wurde innerhalb weniger Stunden mit einer unverhältnismäßigen Räumung durch die Wiener Polizei beantwortet. Nun wissen wir endgültig: Diese Räumung war nicht nur brutal und irrsinnig, sie war auch illegal. Ein Grund mehr für uns für unsere Anliegen weiter in die Offensive zu gehen. .Seit der Besetzung haben sich die Studienbedingungen immens verschärft. Zeit wird’s, erneut für unsere Interessen aufzustehen! Machen wir gemeinsam Druck – auf der Straße, bei den ÖH-Wahlen oder wenn es sein muss eben wieder im TU Festsaal. ✊🚩

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.