UG-NOVELLE STOPPEN!

Die türkis-grüne Bundesregierung bläst mit der geplanten Novelle des Universitäts-Gesetzes zu einem neuerlichen Angriff auf uns Studierende: Mitspracherechte der Studierenden auf den Universitäten sollen ausgehöhlt werden, eine Mindestanzahl an ECTS-Punkten soll eingeführt werden, deren Nicht-Erfüllung nicht weniger als eine Exmatrikulation aus dem eigenen Studium bedeuten wird. Mit diesem neuen Studienrecht wird der Druck auf den […]

In bürgerlichen Händen

Der turbulente Wechsel im Vorsitz der Bundes-ÖH hat einen spürbaren ideologischen Umbruch in Gang gesetzt. Während sich die „linken“ Fraktionen im Kampf um politische Posten und Karriereambitionen nach wie vor nicht einig werden, holte sich die konservative Aktionsgemeinschaft den lang ersehnten Vorsitz. Damit gerät auch die Interessensvertretung der Studierenden in den Einflussbereich der neoliberalen ÖVP. […]

Psychologische Studierendenberatung erhalten!

Unsere Anträge in der Bundesvertretung der ÖH sowie der Hochschulvertretung der ÖH Uni Graz wurden angenommen. Damit wäre der erste Schritt zur verstärkten Thematisierung der mentalen Gesundheit von Studierenden getan. Dass Studierende während ihrer Ausbildung Stress und anderen Belastungen ausgesetzt sind, ist zwar allgemein bekannt, wird jedoch häufig unterschätzt oder kleingeredet. Betrachtet man die aktuelle […]

Droht eine Mehrbelastung arbeitender Studierender?

Befreiung von Studienbeitrag könnte fallen. KSV fordert Reparatur des Universitätsgesetzes und setzt sich für Notfallplan auf Universitätsebene ein. An den steirischen Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen studieren rund 60.000 Studierende. 60 Prozent der österreichischen Studierenden sind im Schnitt mit 20 Stunden pro Woche berufstätig, wie die Studierenden-Sozialerhebung 2015 gezeigt hat. Für viele Studierende ist die Berufstätigkeit […]